Angsttherapie


In den letzten Jahren haben, die zu den seelischen Problemen gehörenden Angststörungen, stark zugenommen. An einer solchen Phobie leiden laut Wissenschaftlern 15 Prozent aller Menschen irgendwann in ihrem Leben. Dabei gehört die Angst vor dem Zahnarztbesuch zu den am weitesten verbreiteten Ängsten. Schätzungen gehen davon aus, dass in Deutschland bis zu zehn Millionen Menschen an einer Zahnarztphobie leiden. Bei einer solch ausgeprägten Angst können Symptome wie Schwindel, Schweißausbrüche, Übelkeit, Herzrasen bis hin zum Kreislaufkollaps auftreten.
Sie sind also nicht allein mit ihrer Angst. Wir nehmen diese Angst ernst und haben eine Vorgehensweise entwickelt, um Sie trotz Ihrer Angst erfolgreich zu behandeln. Informieren Sie uns bitte schon bei der Terminvereinbarung über Ihre Angst. Daraufhin können wir erst einen Beratungstermin vereinbaren, bei dem Sie die Praxis und das Team kennen lernen können. Außerdem sprechen wir über Ihre Erfahrungen bei früheren Zahnbehandlungen und über die geplante Behandlung. Am Behandlungtermin wird Ihnen vorab der ganze Behandlungsablauf genau erklärt. Auch während der Behandlung informieren wir Sie schrittweise über die jeweiligen Vorgänge, deren Dauer und Auswirkung. Auf diese Weise behalten Sie den Überblick und das Gefühl der Hilflosigkeit nimmt ab. Wir vereinbaren mit Ihnen vorab ein Signal, mit dessen Hilfe Sie die Behandlung sofort unterbrechen können. Sollte Ihnen ein zahnärztliches Gerät während der Behandlung Unwohlsein bereiten, wie zum Beispiel Schluck- oder Atemprobleme, weisen Sie uns bitte sofort darauf hin. Nach jeder Behandlung führen wir mit Ihnen eine kurze Nachbesprechung,
in der wir Erfahrungen austauschen.
Sie könne selbstverständlich auch
eine Begleitperson zur Behandlung mitbringen,
die Sie auch ins Behandlungszimmer begleiten darf.
Durch die Anwesenheit einer Vertrauensperson
wird das Gefühl des Ausgeliefertseins gemildert.

Sowohl der Einsatz von Lachgas, als auch die Behandlung
unter Vollnarkose können eine Hilfe bei der Beseitigung
der Zahnarztphobie sein.


Zahn