Wurzelspitzenresektion


Wenn eine Wurzelbehandlung nicht möglich ist oder nicht erfolgreich war, wird eine Wurzelspitzenresektion empfohlen. Auch wenn die Wurzelbehandlung erfolgreich war, können sich an der Wurzelspitze trotzdem Entzündungen bilden. Dabei können auch Zysten entstehen. Auch in diesem Fall wird zu einer Wurzelspitzenresektion geraten. Dabei handelt es sich um einen operativen Eingriff, bei dem nach Freilegung der Wurzel die Wurzelspitze mit dem umliegenden Entzündungsgewebe entfernt wird.











Zahn